• Hundeschule

    P1020183-300x225

    Die Hundeerziehung ist ein sehr wichtiges Thema schon am ersten Tag wenn der Hund ins Haus kommt.

    Mehr Infos

  • Shop

    shop

    Selbstgemachte Leinen und Halsbänder, Leuchties und naturgetrocknete Kauartikel, auch für Allergiker geeignet.

    Mehr Infos

  • Ferienhäuser

    ferienhaus

    Wenn Sie Urlaub mit Ihrem Hund machen wollen haben Sie hier die Möglichkeit unsere Ferien-häuser auf der Insel Fehmarn zu buchen.

    Mehr Infos

  • Aktuelles

    aktuelles

    Seminare/Veranstaltungen
    Vorbereitungsseminar für die theoretische
    Prüfung des Sachkundenachweises
    Mehr Infos

Erziehungsunterricht

neues_bildRückruf, Abwarten, nicht an der Leine ziehen, niemanden anspringen, ein Abbruchsignal - all dieses sind Dinge, die wir im Zusammenleben mit unseren Hunden wichtig finden. Jedes Team hat eventuell einen etwas anderen Schwerpunkt oder andere Baustellen, aber diese Grundlagen sollten bei jedem Mensch-Hund Team in der heutigen Zeit geübt und gefestigt werden.

Im Hundetraining wird viel über Methoden gesprochen. Uns ist individuelles Training für jedes Mensch-Hund Team wichtig, denn nicht jeder Hund und jeder Mensch sind gleich. Wir bauen die Übungen mit postiver Bestärkung auf und steigern in den Stunden die Ablenkungen. Aber auch ein "Nein" gehört für uns dazu. Regeln werden besprochen und aufgestellt und dann müssen sich auch alle daran konsequent halten. Dieses gilt sowohl für den Hund, als auch den Menschen.

Aber nicht nur Erziehung ist Teil dieser Stunde, sondern auch das kontrollierte Freispiel.

In unseren Erziehungsstunden arbeiten wir mit max. 8 Teams. Im Angebot haben wir drei unterschiedliche Erziehungsgruppen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Basisgruppe

Diese Gruppe ist für Junghunde nach der Welpenstunde oder für Hunde, die neu bei ihrem Menschen sind, z.B. aus dem Tierschutz. Hier erarbeiten wir die Leinenführigkeit, den Rückruf und das zuverlässige Bleiben im Sitz und Platz. Auch ein Abbruchsignal ist Teil dieser Stunde. Kooperationsübungen und Verbindlichkeitsübungen für Einsteiger stehen ebenfalls auf dem Stundenplan.

Aufbaugruppe

Nach der Basisgruppe oder für Teams, die bereits Erfahrungen mitbringen, ist diese Gruppe. Hier werden Leinenführigkeit, Rückruf, Bleiben (Sitz, Platz, Steh) geübt. Kleine Sequenzen werden ohne Leine gearbeitet und der Hund sollte sich bereits gut an seinem Menschen orientieren. Die Ablenkungen und Außenreize werden erhöht und die Kooperationsübungen und Verbindlichkeitsübungen werden weiter ausgebaut.

Fortgeschrittenengruppe

Sitz, Platz, Steh auf Distanz; Bleiben, trotz freilaufender Hunde; ohne Leine durch Hundegruppen und Leckerchen; Rückruf aus dem Spiel; Abstoppen auf Signal und vieles mehr steht auf dem Lehrplan dieser Gruppen. Die Ablenkungsreize werden nochmals erhöht und wir üben und festigen alle Dinge, die ein guter Alltagsbegleiter und Familienhund benötigt.

Kleinhundegruppe

Auch kleine Hunde haben Spaß an Erziehung und arbeiten gerne mit ihrem Menschen zusammen. Wir haben eine spezielle Gruppe nur für die Kleinhunde, da Erziehung mit kleinen Hunden andere Herausforderungen mit sich bringt als mit größeren Hunden und damit diese entspannt im Freilauf mit anderen gleich großen und schweren 😉 Hunden spielen können. Aber nicht nur spielen steht auf dem Stundenplan der kleinen Hunde, Leinenführigkeit, Rückruf, Abbruchssignal und Bleiben sind ebenfalls Bestandteil dieser Gruppe.

Einzelstunden

Keine passende Gruppenstunde? Die Uhrzeiten passen nicht? Oder die Gruppe birgt noch zu viele Ablenkungen? Ein spezielles Problem (Ängstlichkeit, Futteraggression, Bellen am Zaun, ... )? Die Leinenführigkeit nochmal in Ruhe trainieren oder auf dem Spaziergang läuft es manchmal nicht ganz so rund wie in der Hundeschule?

Es gibt viele Gründe für Einzelstunden, wir arbeiten dann ganz individuell an einer Lösung für das Team. Einzelstunden sind zu fast jeder Zeit möglich.

 

Welche Gruppe ist die richtige für mich und meinen Hund?

Ein Kennenlerngespräch vor der Teilnahme an Gruppenstunden ist uns wichtig. Unser sogenanntes Einschulungsgespräch ist ein Einzeltermin bei uns in der Hundeschule (Dauer 30 bis 60 min - Investition: je nach Dauer 20 bis 40 €), bei welchem wir uns gegenseitig kennenlernen und individuell den Trainingsbedarf erläutern können und wir gemeinsam eine passende Gruppe finden.

 

Die Erziehungsstunden sind für alle Hunde geeignet - vom Junior bis zum Senior und vom Hibbelhund bis zum Angsthasen. Auch finden wir Lösungen für Hunde mit Handicap.

Unsere wöchentlichen Erziehungsstunden können nach einem Einschulungssgpräch über den Kalender gebucht werden.

Basisgruppe

dienstags, 17.45 Uhr mit Jessica Prendergast
mittwochs, 19.30 Uhr mit Ilona Ahrens
donnerstags, 9.30 Uhr mit Ilona Ahrens
donnerstags, 18.15 Uhr mit Jessica Prendergast

Aufbaugruppe

montags, 16.45 Uhr mit Ilona Ahrens
dienstags, 9.30 Uhr mit Ilona Ahrens
mittwochs, 17.30 Uhr mit Ilona Ahrens
donnerstags, 17.15 Uhr mit Jessica Prendergast

Fortgeschrittenengruppe

montags, 19.15 Uhr mit Ilona Ahrens
freitags, 16.30 Uhr mit Jessica Prendergast

Kleinhundegruppe

donnerstags, 16 Uhr mit Jessica Prendergast